Augendiagnostik

Silke Harrington Tiertrainer Tierheilpraktikerin Stuttgart

Augendiagnostik

Untersuchungen am Auge
Irisscan

Irisdiagnose (Die mikroskopische Untersuchung des Augen-Vordergrundes)

Durch die mikroskopische Beobachtung und Analyse aller sichtbaren Veränderungen des Irisgewebes können über das Blutbild hinausgehende Diagnosen getroffen werden. Gerade bei rheumatisch - entzündlichen Prozessen lässt sich durch das frühzeitige Erkennen von organischen Veränderungen und ernährungsbedingten Ablagerung des Mesenchyms eine rechtzeitige präventive Behandlung einleiten, um ein Fortschreiten des Krankheitsgeschehens zu vermeiden. (Ernährungsumstellung, Toxinausleitung und Anregung der Entgiftungsorgane, Darmsanierung durch Harmonisierung der Verdauungssäfte ohne Zufuhr von nur kurzfristig! wirkenden Bakterienkulturen).

Augendiagnose als Hinweisdiagnose

Naturheilpraxis Frankfurt
Auch chronische Veränderungen des Darmbereiches (Reizdarm - Problematik, Morbus Crohn) oder harnsaure Ablagerung des Bindegewebes lassen sich relativ einfach in meiner Naturheilpraxis im Irismikroskop durch farbliche Veränderungen und Aufhellungen erkennen und sind eine hilfreiche Untersuchungsmethode, um die richtigen therapeutischen Schritte einzuleiten. Insofern besteht durch die Irisdiagnose eine gute Möglichkeit, klinische Untersuchungsergebnisse, wie MRT, Röntgen und Blutbefunde, entsprechend zu ergänzen.

Grafik von einem großen und kleinen gruenen Blatt         069 – 576864

©2020 Ihre Naturheilpraxis Hendrik Balzer in Frankfurt. Klasssische Homöopathie. Alle Rechte vorbehalten

Search